Medieninformationen - Detail

Grünes Licht für den Kreishaushalt 2020

Das Thüringer Landesverwaltungsamt hat die uneingeschränkte Eingangsbestätigung für den Haushaltsplan des Landkreises Gotha im Jahr 2020 erteilt.

Münzen (Symbolbild), Quelle: pixabay.de

Nach Veröffentlichung der Satzung im Amtsblatt ist die Verwaltung ab 24. Januar fürs laufende Jahr finanziell voll handlungsfähig. Der Etat des Jahres 2020 erreicht danach einen Gesamtumfang von 177,8 Mio. Euro, von denen 160,1 Mio. Euro auf den Verwaltungs- sowie 17,7 Mio. Euro auf den Vermögenshaushalt entfallen. Die Kreisumlage steigt im Hebesatz marginal auf 36,35 % (2016-2019: 36,16 %); die Schulumlage auf 5,29 % (2019: 4,84 %).

Landrat Onno Eckert zeigt sich erfreut über die frühe Bestätigung aus Weimar: „Die Ausschreibungen und Beauftragungen können jetzt angepackt werden, wenngleich die hohe Nachfrage vor allem im Baugewerbe die Vorteile der frühen Haushaltsbestätigung in der Praxis wohl schmälern wird. Nichtsdestotrotz danke ich der Aufsichtsbehörde, der Kämmerei und dem Kreistag für die konstruktive und zügige Haushaltserarbeitung und -prüfung.“


Für das Jahr 2020 steht die Fortführung der großen laufenden Projekte wie der Komplexsanierung des Gymnasiums Ernestinum, der Erweiterung und Sanierung der Grundschule in Goldbach oder der Errichtung der Sportanlage in Friemar auf der Agenda.


Darüber hinaus werden Sicherungsarbeiten an der Michaelisschule in Ohrdruf sowie Straßenbauvorhaben, etwa die Erneuerung der Ortsdurchfahrten Gräfentonna und Großrettbach, ebenso neu begonnen wie Maßnahmen zur Modernisierung der Kreisverwaltung.

Öffnungszeiten des Landratsamtes Gotha


Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation ist das Landratsamt Gotha nicht für den Publikumsverkehr geöffnet. 
Persönliche Vorsprache ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 


 


Landratsamt Gotha | 18.-März-Straße 50 | 99867 Gotha
Telefon: 03621 214-0 | Telefax: 03621 214-283 | E-Mail: poststellekreis-gthde 


Letzte Änderung der Seite:24.04.20, 16:47 Uhr
­­© Landratsamt Gotha 2016 • Alle Rechte vorbehalten