Landkreis Gotha   ->Aktuelles  ->Corona-Informationen  -> Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Welche Regeln gelten für Veranstaltungen?

Größere nicht-öffentliche bzw. private Feierlichkeiten (Hochzeitsfeiern, Abibälle, Geburtstage, Vereinsversammlungen etc.) sind wieder möglich. Wenn unter freien Himmel mehr als 70 und in geschlossenen Räumen mehr als 30 Personen teilnehmen, ist hierfür eine Anzeige bei der lokal zuständigen Behörde (fünf Werktage im Voraus) notwendig. Sofern die Möglichkeit besteht, sollen mithilfe von browserbasierten Webanwendungen oder Applikationen (zum Beispiel mit der Corona-Warn-App) die Kontaktdaten aller Teilnehmenden erfasst werden.

Formulare zur Anzeige von

- öffentlichen Veranstaltungen
- privaten/nicht-öffentlichen Veranstaltungen
- Sportveranstaltungen

- Zusammenfassung: Die einschlägigen Paragraphen zu den Infektionsschutzregeln und -konzepten


Öffentliche Veranstaltungen müssen ebenfalls mindestens fünf Werktage im Voraus bei der lokal zuständigen Behörde angezeigt werden. Öffentliche Großveranstaltungen (mehr als 1.000 Personen unter freiem Himmel und mehr als 500 Personen in geschlossenen Räumen) sind ebenfalls wieder möglich – jedoch nur nach Erlaubnis der lokal zuständigen Behörde. Ein entsprechender Antrag ist spätestens zehn Werktage vor Veranstaltungsbeginn zu stellen.

Die Pflicht, ein negatives Testergebnis vorzuweisen, gilt in den folgenden Bereichen in geschlossenen Räumen:
- bei Chor- und Orchesterproben,
- in Diskotheken, Tanzklubs etc.


Die Erfassung von Kontaktdaten ist u. a. in den folgenden Bereichen in geschlossenen Räumen erforderlich:
- bei öffentlichen, freien oder gegen Entgelt zugänglichen Veranstaltungen,
- Einrichtungen, Gesangs-, Musik- und Nachhilfeunterricht sowie Chor- und Orchesterproben,
- in Gaststätten, in Diskotheken, Tanzklubs und sonstigen Tanzlustbarkeiten,
- in Prostitutionsstätten, Bordellen und vergleichbaren Einrichtungen,
- in Spielhallen, Spielbanken, Wettbüros und ähnlichen Einrichtungen.

Häufige Fragen allgemeiner Art

Häufig gestellte Fragen zu verschiedenen Themen des Alltags beantwortet das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie:


https://www.tmasgff.de/covid-19/faq

Fragen zur Verordnungslage in Thüringen

Die aktuell im Freistaat gültigen Corona-Verordnungen und viele weitere Informationen zu Hygiene- und Schutzmaßnahmen finden Sie ebenfalls auf der Homepage des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie:


https://www.tmasgff.de/covid-19

Regelungen zu Schule und Kita

Regelungen, die den Themenbereich Kinderbetreuung und Schule betreffen, finden Sie auf der Homepage des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport:


https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus

Unterstützung für Unternehmen und Gewerbetreibende

Aktuelle Informationen zur Wirtschaft, Hilfsprogrammen und finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie auf den Homepages des Thüringer Finanzministeriums und des Bundesfinanzministeriums.

Öffnungszeiten des Landratsamtes Gotha


Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation ist das Landratsamt Gotha nicht für den Publikumsverkehr geöffnet. 
Persönliche Vorsprache ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Wir bitten um Ihr Verständnis. 


 


Landratsamt Gotha | 18.-März-Straße 50 | 99867 Gotha

Telefon: 03621 214-0 | Telefax: 03621 214-283 | E-Mail: poststellekreis-gthde 


Letzte Änderung der Seite:26.07.21, 13:51 Uhr
­­© Landratsamt Gotha 2021 • Alle Rechte vorbehalten