Aktuelles - Detail

Ohrdrufer Schulerweiterungsbau feierlich eingeweiht

Pünktlich zum neuen Schuljahr sind die 205 Mädchen und Jungen der Grundschule „Carl Eduard Meinung“ Ohrdruf in einem erweiterten Gebäudekomplex in den Unterricht gestartet.

Schülersprecherin Nele Oelsner, Bildungsdezernent Thomas Fröhlich und Schulleiter Jörg Bauer mit dem symbolischen Schlüssel anlässlich der Einweihung der Schule.

 

Nachdem die ABC-Schützen am Samstag bereits als Premierengäste ihre Zuckertüten in der neuen Aula entgegen nehmen konnten, übergab Bildungsdezernent Thomas Fröhlich am Montag den symbolischen Schlüssel an Schulleiter Jörg Bauer.

 

Der Schulerweiterungsbau bietet den Erst- bis Viertklässlern sechs neue Klassenräume, ein Kunst-Werken-Kabinett, einen Computer-raum, einen Differenzierungsraum sowie ein Lehrerzimmer und die Schulleitung. Das neue Foyer mit Garderoben und Sanitärbereich schafft die Verbindung zur Mensa mit eigenem Küchentrakt. Der entstandene Aufzug ermöglicht einen barrierefreien Zugang zu allen Räumen.

 

Rund 3,5 Mio. Euro ließ sich der Landkreis Gotha als Schulträger den Ersatzneubau kosten. Von der Gesamtinvestition stammen rund 1,1 Mio. Euro Förderung aus Bundesmitteln sowie weitere 123.000 Euro aus Landesmitteln. Das seit 2017 entstandene Gebäude entlang der Südstraße löst perspektivisch eine mobile Raumkonstruktion ab, die an ihre Nutzungsgrenze gekommen war.

 

Vorab standen Kreistag und Verwaltung vor der Gretchenfrage, wie der erforderliche Ersatzbau für die Carl-Eduard-Meinung-Grundschule ausgeführt werden sollte. Aufgrund galoppierender Preise in der Baubrache wurde schnell klar, dass ein abermaliges Setzen auf mobile Raumsysteme nur unwesentlich günstiger ausfallen würde als ein Massivbau. Da die Geburtenzahlen stabil sind und die Ohrdrufer Grundschule, besucht von Kindern aus der Kernstadt und dem Ortsteil Gräfenhain, eine langfristige Perspektive benötigte, fiel die Entscheidung übergreifend für die dauerhaftere Ausführung. Als charmanten Nebeneffekt ergab sich die fortwährende Nutzung des bisherigen Containergebäudes für den Unterricht; eine Auslagerung von Klassen wurde somit nicht nötig. „Der Erweiterungsbau ist das Stein gewordene Bekenntnis des Landkreises Gotha zur Zukunft der Grundschule in der Stadt Ohrdruf“, unterstrich Bildungsdezernent Thomas Fröhlich.

Öffnungszeiten des Landratsamtes Gotha


Für die Mehrzahl der Ämter und Bereiche des Landratsamtes Gotha
gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr
09:00 - 12:00 Uhr
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
09:00 - 12:00 Uhr

Abweichend davon gelten andere Öffnungszeiten
im Jugendamt, im Sozialamt, im Ordnungsamt und in der Kfz-Zulassung


Landratsamt Gotha | 18.-März-Straße 50 | 99867 Gotha
Telefon: 03621 214-0 | Telefax: 03621 214-283 | E-Mail: poststellekreis-gthde 


Letzte Änderung der Seite:21.09.18, 15:57 Uhr
­­© Landratsamt Gotha 2016 • Alle Rechte vorbehalten