Aktuelles - Detail

Friedensgebet erinnert an 30 Jahre friedlicher Revolution

Am Dienstag, 29. Oktober, lädt der Landkreis Gotha in Zusammenarbeit mit der Augustinergemeinde in Erinnerung an die friedliche Revolution vor 30 Jahren ab 17 Uhr zu einer Gedenkveranstaltung in die Augustinerkirche und das Augustinerkloster Gotha ein.

Foto: Eckardt Hoffmann

An diesem Tag jährt sich die große Kundgebung auf dem Gothaer Hauptmarkt zum dreißigsten Mal.
Superintendent i.R. Eckardt Hoffmann, damals einer der prägenden Akteure, die Pfarrerin der Augustinerkirche, Angela Fuhrmann, und Landrat Onno Eckert wollen gemeinsam an die gewaltfreie Revolution von 1989 als Glücksmoment der Geschichte erinnern. Eckardt Hoffmann wird einen Überblick über die Ereignisse im Jahr 1989 geben und zu einem Friedensgebet einladen.


Kirchenmusikdirektor Uthmar Scheidig wird auf der Orgel eine 1989 uraufgeführte Improvisation und Komposition der Nationalhymnen der alliierten Siegermächte und der beiden damaligen deutschen Staaten spielen. Auch Gedanken, Fragen und Erinnerungen aus dem Publikum sollen Platz haben im Rahmen der Gedenkveranstaltung.


Der Eintritt ist frei, jedermann ist herzlich willkommen.

Öffnungszeiten des Landratsamtes Gotha


Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation ist das Landratsamt Gotha nicht für den Publikumsverkehr geöffnet. 
Persönliche Vorsprache ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 


 


Landratsamt Gotha | 18.-März-Straße 50 | 99867 Gotha
Telefon: 03621 214-0 | Telefax: 03621 214-283 | E-Mail: poststellekreis-gthde 


Letzte Änderung der Seite:24.04.20, 16:47 Uhr
­­© Landratsamt Gotha 2016 • Alle Rechte vorbehalten