Aktuelles - Detail

Engagement für Frauen in den Fokus rücken

Für den diesjährigen Frauenförderpreis werden ab sofort würdige Vorschläge gesucht. Die mit 1.500 Euro dotierte Auszeichnung soll vor allem Projektgruppen, Initiativen und Einzelpersonen ehren, die sich die Verbesserung der Lebenssituation von Frauen in der Region zum Ziel gesetzt haben.

Den Frauenförderpreis 2014 erhielten Helgit Bauerfeind, Peggy Erdmann, Angelika Gross-Schmied, Viola Limprecht, Birgit Wolfram und Sarah Winter für deren Arbeit als ehrenamtliche Familienassistentinnen des Vereins zur Förderung und Bildung Jugendlicher (FöBi).

Gesucht werden insbesondere Aktivitäten zur Förderung von Frauen in der Arbeitswelt sowie ehrenamtliche Initiativen von Frauen und Frauengruppen. Bis zum 7. September können die Vorschläge mit Begründung und vollständiger Anschrift des oder der zu Ehrenden von Einzelpersonen, Vereinen, Betrieben und kommunalen Körperschaften eingereicht werden.

 

Eine Jury, bestehend aus dem Landrat als Vorsitzenden, den kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis und drei Mitgliedern des Kreistages, wird über die Vergabe des Frauenförderpreises entscheiden.

Vorschläge bitte an das:

 

Landratsamt Gotha
Büro des 2. Beigeordneten
18.-März-Straße 50
99867 Gotha

Zu den bisherigen PreisträgerInnen

Öffnungszeiten des Landratsamtes Gotha


Für die Mehrzahl der Ämter und Bereiche des Landratsamtes Gotha
gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr
09:00 - 12:00 Uhr
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
09:00 - 12:00 Uhr

Abweichend davon gelten andere Öffnungszeiten
im Jugendamt, im Sozialamt und in der Kfz-Zulassung


Landratsamt Gotha | 18.-März-Straße 50 | 99867 Gotha
Telefon: 03621 214-0 | Telefax: 03621 214-283 | E-Mail: poststellekreis-gthde 


Letzte Änderung der Seite:03.01.18, 07:40 Uhr
­­© Landratsamt Gotha 2016 • Alle Rechte vorbehalten