Preise und Ehrungen des Landkreises Gotha

Der Landkreis Gotha vergibt im zweijährigen Turnus eine Reihe von Ehrungen und Auszeichnungen, mit denen das Engagement im sozialen, kulturellen und ehrenamtlichen Bereich gewürdigt wird.

 

In geraden Jahren werden der Denkmalschutzpreis, der Umweltpreis sowie der Frauenförderpreis vergeben, in ungeraden Jahren der Kulturpreis, der Jugendförderpreis sowie der Titel "Botschafter des Landkreises". Alle Auszeichnungen sind mit 1.500 Euro dotiert.

Denkmalschutzpreis 2014

Der Kreistag beschloss im Jahr 1998 die Vergabe des "Denkmalschutzpreises des Landkreises Gotha". Seit 2006 erfolgt die Vergabe des Denkmalschutzpreises im zweijährigen Turnus in allen geraden Jahren. So wird in diesem Jahr der Denkmalschutzpreis an verdiente Architekten, engagierte Bürger und private Eigentümer, welche sich auf dem Gebiet der Denkmalpflege und des Denkmalschutzes verdient gemacht haben, zum 13. Mal verliehen.

 

Vorschläge für mögliche Preisträger können unter Angabe von biographischen Daten, Begründung und Fotografien von Einzelpersonen, Vereinen, Kommunen, Körperschaften des öffentlichen Rechts sowie den der Denkmalpflege verbundenen berufspolitischen Verbänden eingereicht werden.

 

Der Denkmalpreis, dotiert mit einem Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro, ist eine freiwillige Leistung des Landkreises und wird  für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Denkmalpflege und des Denkmalschutzes sowie für herausragende Leistungen an Einzelobjekten hinsichtlich

  • des herausragenden Engagements zur Erhaltung von Kulturdenkmalen
  • der handwerklichen Umsetzung der denkmalpflegerischen Belange
  • und / oder der planerischen Leistungen


vergeben.

 

Der Denkmalschutzpreis wird an natürliche oder juristische Personen verliehen. Die zu würdigende Leistung muss im Landkreis Gotha angesiedelt sein.

 

Vorschläge für den Denkmalschutzpreis des Landkreises Gotha können bis zum

 

     31.05.2014 

bei der Unteren Denkmalschutzbehörde des Landkreises Gotha, Landratsamt Gotha, 18.- März- Straße 50, eingereicht werden.

 

Ansprechpartnerinnen im Landratsamt sind Vera Platz (Tel. 03621 / 214 166) und Katrin Kühnemund (Tel. 03621 / 214 165) von der Unteren Denkmalschutzbehörde.