Stellenausschreibungen - Detail

„Bezirkssozialarbeiter/-in“ im Sachgebiet Allgemeine Soziale Dienste des Jugendamtes

Das Landratsamt Gotha schreibt zur alsbaldigen Besetzung befristet zur Vertretung für die Dauer der Beschäftigungsverbote nach dem Mutterschutzgesetz und einer sich ggf. daran anschließenden Elternzeit, vorerst längstens bis zum 17.04.2018, eine/n „Bezirkssozialarbeiter/-in“ im Sachgebiet Allgemeine Soziale Dienste des Jugendamtes aus.

 

Die Tätigkeit umfasst die

·         Beratung, Betreuung und Unterstützung von Jugendlichen und Eltern zur Inanspruchnahme von Hilfen und Leistungen nach dem SGB VII einschließlich unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge;

·         Prüfung, Gewährung und Hilfeplansteuerung von Hilfen zur Erziehung / Eingliederungshilfen und anderen Betreuungs- und Unterstützungsleistungen unter Einbeziehung von Vormündern;

·         Umsetzung des Bundesgesetzes zur Verbesserung der Unterbringung, Versorgung und Betreuung ausländischer Kinder und Jugendlicher;

·         Umsetzung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung und Sicherung der Garantenpflicht;

·         Beratung bei Trennung, Scheidung und Umgang;

·         Mitwirkung in familiengerichtlichen Verfahren und Erarbeitung fachlicher Stellungnahmen;

·         Steuerung der Rechtewahrnehmung und Wahrnehmung der Pflichten bei unbegleiteten ausländischen Minderjährigen;

·         Mitwirkung im Verfahren nach dem Jugendgerichtsgesetz;

·         Öffentlichkeits- und Gemeinwesenarbeit in der zugeordneten Planungsregion in Zusammenarbeit mit anderen Trägern und Fachbereichen;

·         Erstellung und Führung von Hilfestatistiken.

 

Von dem Bewerber / der Bewerberin werden erwartet:

·         Abgeschlossene Ausbildung als Sozialarbeiter/-in oder Sozialpädagogin/Sozialpädagoge

mit staatlicher Anerkennung

oder

·         als Diplompädagogin/Diplompädagoge mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen wie Sozialarbeiter/innen / Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen;

·         Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungs- und Zivilrecht;

·         Umfassende Kenntnisse im SGB VIII sowie angrenzender Sozialleistungsbestimmungen;

·         Berufliche Erfahrungen in Leistungsfeldern der Jugendhilfe und ausgeprägte soziale und analytische Kompetenz sowie Fremdsprachenkenntnisse in Englisch sowie weitere Mehrsprachigkeit sind wünschenswert;

·         Psychologisches Einfühlungsvermögen, Gesprächsführungskompetenz, Koordinierungsvermögen, Selbstständigkeit, hohe Belastbarkeit, Stresstoleranz sowie ausgeprägtes Auffassungs- und Urteilsvermögen;

·         Fähigkeit zur Gestaltung sozialer Netzwerke oder zur Gemeinwesenarbeit im Rahmen der Förderung und Integration;

·         Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst zur Sicherstellung des Schutzauftrages nach § 8a SGB VIII zum Umgang mit Fällen und Verdachtsfällen von und auf Kindeswohlgefährdung sowie zur Durchführung von Inobhutnahmen;

·         Sicherer Umgang mit Standardsoftwareanwendungen und PC-Technik;

·         Führerschein Klasse B und grundsätzliche Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten PKW.

 

Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage des TVöD.

 

Wir bitten um Vorlage aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen, inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse. Die Bewerbungsunterlagen sind bis einschließlich 26.10.2017 zu richten an das

 

                                               Landratsamt Gotha

                                               Rechts-/Personalamt

                                               18.-März-Straße 50

                                               99867 Gotha.

 

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass Reisekosten und sonstige Bewerbungskosten vom Landratsamt Gotha nicht übernommen werden können und dass wir nur Bewerbungsunterlagen zurücksenden, die einen ausreichend frankierten DIN-A4-Rückumschlag enthalten. Ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie auf eine Rückgabe Ihrer Unterlagen verzichten und werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens die Unterlagen ordnungsgemäß vernichten.

 

Gemäß den Bestimmungen des § 31 Bundeszentralregistergesetz (BZRG) i. V. mit § 30 a BZRG wird im Einstellungsfall die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses gefordert.

Öffnungszeiten des Landratsamtes Gotha


Für die Mehrzahl der Ämter und Bereiche des Landratsamtes Gotha
gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr
09:00 - 12:00 Uhr
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
09:00 - 12:00 Uhr

Abweichend davon gelten andere Öffnungszeiten
im Jugendamt, im Sozialamt und in der Kfz-Zulassung


Landratsamt Gotha | 18.-März-Straße 50 | 99867 Gotha
Telefon: 03621 214-0 | Telefax: 03621 214-283 | E-Mail: poststellekreis-gthde 


Letzte Änderung der Seite:27.07.17, 13:47 Uhr
­­© Landratsamt Gotha 2016 • Alle Rechte vorbehalten