Bau- oder Dienstleistungen - Detail

Ersatzneubau 1,5-Feld-Sporthalle am "von Bülow"-Gymnasium Neudietendorf

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle):
Landkreis Gotha, Der Landrat
18.-März-Straße 50, 99867 Gotha
Telefon: 03621/214-252, Telefax: 03621/214-410
b) Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A
c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:
entfällt
d) Art des Auftrages:
Ausführung von Bauleistungen nach VOB
e) Bezeichnung des Vorhabens und Ort der Ausführung:
Ersatzneubau 1,5-Feld-Sporthalle Gymnasium „von-Bülow“ Neudietendorf
Zinzendorfstraße 19, 99192 Nesse-Apfelstädt-Gemeinde/OT Neudietendorf
f) Art und Umfang der Leistung:
Los 14 – Trockenbau-ALU-Unterdecke
ca. 340 m² Alu-Paneeldecke, ballwurfsicher, Modul 100 mit Rieselschutzvlies;
47 Stück Revisionsklappen in verschiedenen Abmessungen; ca. 20 m
Gipskartonverkleidungen von verschiedenen Rohrleitungen
Los 15 – Metallbauarbeiten
1 Stück 2-flügl. Aluminiumaußentür 2,60x2,80 m; 1 Stück 2-flügl. Rauchschutztür aus Alu-Glas, 2,70x2,25 m; 1 Stück 2-flügl. Aluminiumaußentür aus Alu-Glas, 2,70x2,25 m; 1 Stück 1-flügl. Aluminiumaußentür aus Alu-Glas, 1,25x2,825 m mit Oberlicht; 2 Stück 2-flügl. Stahlaußentüren; 2 Stück Stahl T 30-Türen; ca. 20 m² Pfosten-Riegel-Konstruktion mit Verglasung als Eingangsverglasung
Los 16 – Tischlerarbeiten-Türen
10 Stück Innentüren mit Stahlzarge und Schichtstofftürblatt, 1,01 x 2,12 m, dichtschließend; 1 Stück Raumspartür, 1,13 x 2,12 m
Los 17 – Fliesenarbeiten
ca. 360 m² Untergrundvorbereitung zementgebundene Platten; ca. 360 m²
Wandfliesen in 2 Formaten,12,5x50 cm und 25x50 cm liefern und verlegen; ca. 20 m
Fensterleibung herstellen; ca. 230 m² Bodenfliesen 30x60 cm, R 10 liefern und
verlegen; ca. 25 m² Bodenfliesen 30x60 cm, R 11/B liefern und verlegen; ca. 260 m
Edelstahlhohlkehlprofil liefern und einbauen; ca. 150 m Sockelfliesen liefern und
verlegen; 1 Stück Sauberlaufmatte 3,00x2,00 m
Los 18 – Sportgeräte
2 Stück Sprossenwände schwenkbar; 2 Stück Sprossenwand feststehend; 1 Stück Kletterstangeneinrichtung 4-fach rollbar; 1 Stück Multischaukelanlage mit 2-Paar Ringen; 3 Stück Volleyballanlagen; 4 Stück Badmintonanlagen; 2 Stück Handballtore;1 Stück Basketballanlage als Hauptfeld an die Hallendecke hochklappbar; 2 Stück Basketballanlagen als Nebenfeld; 1 Stück Steckreckanlage;
1 Stück Sprungpferd, 4 Stück TT-Anlagen; Bewegliche Sportgeräte, wie Bodenturnmatten, Gymnastikgeräte, Hochsprunganlage, Judomatten, Bälle, Aufbewahrungswagen, etc.; 7 Stück Geräteschränke; 30 Stück Sportboden-Schutzbelag, 100x200 cm mit Transportwagen; ca. 30 m Umkleidebänke aus Holz
Los 19 – Sportboden
ca. 920 m² Bodenabdichtung + 120 mm EPS Wärmedämmung 035; ca. 920 m² flächenelastischer Sportboden; ca. 920 m² Linoleumbelag 4 mm; ca. 920 m² PUR- Versiegelung; ca. 200 m Wandanschlussleisten; 33 Stück Gerätehülsenabdeckung;
ca. 1.700 m Spielfeldmarkierungen
Los 20 – Ausbauelemente Türen/Tore
3 Stück Sporthalleneingangstüren 1,50x2,25 m; 1 Stück Tür in Kleingeräteraum 1,25x2,25 m; 4 Stück Geräteraum-Deckentore 3,60x2,50 m; 1 Stück Regiefenster
1,80x1,20 m; 1 Stück 2-flügl. Notausgangstür 2,20x 2,40 m
Los 21 – Prallwand
ca. 330 m² textile Prallwand liefern und verlegen; ca. 250 m² textiles Obermaterial
liefern und verlegen; ca. 55 m² Türen und Tore belegen; ca. 50 m²
Akustikverkleidung aus gelochten Multiplex-Sperrholzplatten in verschiedenen
Längen, Holzart Birke, mit Unterkonstruktion und Akustikdämmung; ca. 50 m²
Abrollbrett herstellen
g) Erbringen von Planungsleistungen:
entfällt
h) Unterteilung in Lose:
Eine nochmalige Unterteilung der o.g. Ausschreibung ist nicht vorgesehen.
i) Ausführungsfristen:
Los 14: 05.03.2018 – 06.04.2018
Los 15: 21.02.2018 – 25.05.2018
Los 16: 05.03.2018 – 25.05.2018
Los 17: 05.03.2018 – 13.04.2018
Los 18: 03.04.2018 – 13.07.2018
Los 19: 23.04.2018 – 08.06.2018
Los 20: 19.04.2018 – 15.06.2018
Los 21: 03.04.2018 – 29.06.2018
j) Nebenangebote:
Sind entsprechend VOB zugelassen. Sie müssen als solche deutlich
gekennzeichnet und auf einer besonderen Anlage gemacht werden.
k) Anforderung der Vergabeunterlagen:
schriftlich per Fax oder E-Mail bei
Architekturbüro Matthias Wohlleben, Behringer Weg 25, 99867 Gotha
Telefon: 03621/73769-0; Telefax: 03621/7376929; E-Mail: architektmw@aol.com
um Voranmeldung unter v. g. Adresse wird gebeten
Abholung / Versand: ab 04.12.2017
l) Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform:
Verdingungsunterlagen gedruckt 1-fache Ausfertigung; incl. 19% MwSt.
Los 14 Kostenpauschale 8,00 € zzgl. 3,00 € bei Postversand
Los 15 Kostenpauschale 8,00 € zzgl. 3,00 € bei Postversand
Los 16 Kostenpauschale 7,00 € zzgl. 3,00 € bei Postversand
Los 17 Kostenpauschale 8,00 € zzgl. 3,00 € bei Postversand
Los 18 Kostenpauschale 15,00 € zzgl. 3,00 € bei Postversand
Los 19 Kostenpauschale 8,00 € zzgl. 3,00 € bei Postversand
Los 20 Kostenpauschale 8,00 € zzgl. 3,00 € bei Postversand
Los 21 Kostenpauschale 8,00 € zzgl. 3,00 € bei Postversand
Der Versand der Leistungsbeschreibung als Datei in Format GAEB 83 erfolgt bei Bedarf zusätzlich per E-Mail. Hierzu ist bei Anforderung eine E-Mail-Adresse anzugeben. Um Bearbeitung des Angebotes in elektronischer Form (Rückgabe im
Format GAEB 84) neben der Papierform wird gebeten. Zahlungsweise: Direkt im Architekturbüro Wohlleben oder durch Überweisung:
VR Bank Westthüringen eG, IBAN: DE 26 8206 4038 0000 0190 46
BIC: GENODEF1MU2
Die Verdingungsunterlagen können nur versendet werden, wenn
- auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde.
- gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) bei der in Abschnitt k) genannten Stelle angefordert wurden.
- der Einzahlungs- beziehungsweise Überweisungsbeleg dem
Anforderungsschreiben beigefügt wurde.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.
m) entfällt
n) Frist für die Einreichung der Angebote:
Los 14: 10.01.2018 13:00 Uhr
Los 15: 10.01.2018 13:15 Uhr
Los 16: 10.01.2018 13:30 Uhr
Los 17: 10.01.2018 13:45 Uhr
Los 18: 10.01.2018 14:00 Uhr
Los 19: 10.01.2018 14:15 Uhr
Los 20: 10.01.2018 14:30 Uhr
Los 21: 10.01.2018 14:45 Uhr
o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:
Landratsamt Gotha, 18.-März-Straße 50, 99867 Gotha
Die Unterlagen müssen verschlossen mit dem Vermerk – Angebot – versehen sein.
p) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen:
Deutsch
q) Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung der Angebote:
Los 14: 10.01.2018 13:00 Uhr
Los 15: 10.01.2018 13:15 Uhr
Los 16: 10.01.2018 13:30 Uhr
Los 17: 10.01.2018 13:45 Uhr
Los 18: 10.01.2018 14:00 Uhr
Los 19: 10.01.2018 14:15 Uhr
Los 20: 10.01.2018 14:30 Uhr
Los 21: 10.01.2018 14:45 Uhr
beim Landratsamt Gotha, Amt für Gebäude-und Straßenmanagement, Emminghausstraße 8, Beratungsraum Erdgeschoss Raum 1.16, 99867 Gotha.
Personen, die bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein dürfen:
nur Bieter und bevollmächtigte Vertreter der Bieter.
r) Geforderte Sicherheiten: siehe Vergabeunterlagen
Der Auftraggeber behält sich vor, Sicherheitsleistungen für Vertragserfüllungen in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme und für Mängelansprüche in Höhe von 3 v.H. der Abrechnungssumme zu fordern, sofern die Auftragssumme mindestens 250.000 Euro ohne Umsatzsteuer beträgt. Bei Sicherheitsleistungen durch Bürgschaften sind diese über ein in der Europäischen Gemeinschaft zugelassenes Kreditinstitut oder zugelassenen Kreditversicherers zugelassen.
s) Zahlungsbedingungen:
Abschlags- und Schlusszahlungen gemäß VOB/B §16.
Vorauszahlungen werden nicht vereinbart.
t) Rechtsform der Bietergemeinschaften:
werden entsprechend VOB/A zugelassen
u) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung der Bieter
Nachweise gemäß VOB/A § 6a Abs. 2 und Nachweis, dass der Unternehmer seine Verpflichtungen zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie zur Zahlung der
Sozialbeiträge nach den geltenden Rechtsvorschriften erfüllt hat. Der Nachweis der
Eignung kann durch den Eintrag in die Liste für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. ( Präqualifikationsverzeichnis ) erfolgen. Nicht präqualifizierte
Unternehmen können zum vorläufigen Nachweis der Eignung das ausgefüllte
Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ vorlegen. Gelangt das Angebot in die
engere Wahl, sind die Bescheinigungen der zuständigen Stellen während der
Vergabephase umgehend, innerhalb von 6 Kalendertagen zu erbringen. Bei Einsatz
von Nachunternehmen sind alle geforderten Nachweise auch von diesen
einzureichen.
v) Ablauf Zuschlags- und Bindefrist: 07.02.2018
w) Nachprüfstelle bei Verstößen gegen Vergabebestimmungen:
Thüringer Landesverwaltungsamt, Jorge-Semprun-Platz 4, 99423 Weimar
Rechtsweg nach § 19 ThürVgG:
Es wird darauf hingewiesen, dass der Bieter gemäß § 19 Abs. 2 ThürVgG die Möglichkeit hat, die beabsichtigte Vergabeentscheidung zu beanstanden.
Diese ist an den Auftraggeber zu richten. Im Falle der Nichtabhilfe regelt sich das weitere Verfahren und die Kostenfolge nach § 19 Abs. 5 ThürVgG.


gez. Gießmann                                                                                                               Gotha, 23.11.2017
Landrat

Öffnungszeiten des Landratsamtes Gotha


Für die Mehrzahl der Ämter und Bereiche des Landratsamtes Gotha
gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr
09:00 - 12:00 Uhr
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
09:00 - 12:00 Uhr

Abweichend davon gelten andere Öffnungszeiten
im Jugendamt, im Sozialamt und in der Kfz-Zulassung


Landratsamt Gotha | 18.-März-Straße 50 | 99867 Gotha
Telefon: 03621 214-0 | Telefax: 03621 214-283 | E-Mail: poststellekreis-gthde 


Letzte Änderung der Seite:27.07.17, 13:47 Uhr
­­© Landratsamt Gotha 2016 • Alle Rechte vorbehalten